Bezirk Detva → Vígľaš

Industriepark Vígľaš

Letzte Aktualisierung: 28.06.2017

Gesamtfläche:37,8 ha
Grundstücksbesitzer:Gemeinde Vígľaš

TECHNISCHER STAND

Verkehrswege: Zufahrtstraße (zweispurig 2x3.5 m)

Installierte Leistung: die Gemeinde verfügt über einen Vertrag mit SSE. Bei Etablierung eines Investors sorgt SSE für den Ausbau eines Anschlusses im IP von der bestehenden luftgeführten Hochspannungsleitung und einer Trafostation mit der Leistung von 8 MVA.

Wasserleitung: Die IZ hat keinen ausgebauten Wasserleitungsanschluss

Abwasserkanalisation: Die Länge der ausgebauten Abwasserkanalisation DN 300 ist unzureichend. Der bestehende Abwasserkanalisationsanschluss ist gravitätisch und führt in die Kläranlage (Q = 17,1 m3/Tag), die eine Kapazität von 300 Einwohnergleichheiten hat und auf 1200 Einwohnergleichheiten erweitert werden kann.

Regenwasserkanalisation: DN 400

Gasleitung: in der Nähe des IP-Geländes ist eine ausgebaute RS 3000

Telekommunikationsanschluss:  zum IP ist ein Telekommunikationsanschluss ausgebaut

TIEFBAU

Der IP ist direkt an die Straße  E571 (Zvolen - Lučenec) angeschlossen.

In der Entfernung von 20 km liegt der Flugplatz Sliač.

FOTOGALERIE

ETABLIERTE GESELLSCHAFTEN

Entschuldigen Sie uns bitte, aber der Inhalt ist nicht verfügbar in Ihrer Sprache.
Wechseln Sie zu der slowakischen Sprache

* die Angaben haben rein informativen Charakter, konkrete Informationen stehen auf Abruf unter der Adresse mhinvest2@mhinvest2.sk zur Verfügung

Zurück zur Stadt Vígľaš
Zurück zum Bezirk
Hier können Sie zur graphischen Suche von Industrieparks der Slowakei wechseln. Landkarte Regionen anzeigen